Freizeitgestaltung in Rerik und Umgebung

Die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern bietet eine Fülle von Möglichkeiten für schöne Ferientage am Meer. Eine davon ist das Ostseebad Rerik.

Wer die schönste Zeit des Jahres gern flexibel und individuell gestaltet, bucht beizeiten eine familientaugliche Unterkunft z. B. in Strandnähe oder etwas abgelegener in besonders ruhiger Lage. Möglichkeiten, vierbeinige "Familienmitglieder" wie Hunde mitzubringen, bestehen in zahlreichen Ferienwohnungen oder Ferienhäusern vor Ort und in der umliegenden Region. Ob exklusive Appartementhaus-Neubauten oder andere Mietobjekte von privat - für jeden Bedarf und jedes Urlaubsbudget lässt sich in und um Rerik das Passende finden. Komfortable Ferienunterkünfte mit Blick auf das Salzhaff sind ebenfalls zu haben.

Das Ostseebad punktet mit seiner ausgezeichneten Lage und zahlreichen Angeboten für seine Badegäste. Wassersportler finden beste Bedingungen zum Rudern und Segeln auf dem Salzhaff, die Surfer zieht es hingegen an den Nordstrand an der See. Bootstouren, Tauchmöglichkeiten, Fahrradtouren oder Rundfahrten im Ökomobil sind weitere Optionen für eine aktive und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung in Rerik und Umgebung. Die südwestlich gelegene Halbinsel Wustrow blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück und steht heute größtenteils unter Naturschutz.

Der besondere Reiz Reriks besteht für viele Badegäste darin, dass dieses ehemalige Fischerdorf viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren konnte und vom Massentourismus verschont geblieben ist. Rerik liegt in einer von Landwirtschaft und weitestgehend intakter Natur geprägten Landschaft, die zu Spaziergängen entlang der Salzwiesen oder an der schönen Steilküste einladen. Und das nicht nur im Sommer - auch zur Rapsblüte, im Herbst und an verschneiten Wintertagen ist Rerik ein lohnendes Ziel, um frische Ostseeluft zu tanken.

Selbst in der Hochsaison ist der kilometerlange Strand nicht überfüllt, sodass sich immer noch ein ruhiges Plätzchen zum Sonnenbaden oder genug Raum zum Herumtollen mit den Kindern finden lässt. Begehrte Plätze zum Ausruhen und Beobachten sind die Cafés an der Strandpromenade und am Jachthafen. Auch die 170 Meter lange Seebrücke gehört zu den beliebten Treffpunkten für Urlauber und Tagesgäste in Rerik.

Wem der Sinn nach etwas Luftveränderung steht, kann in die Bäder der Umgebung fahren, z. B. nach Heiligendamm, Kühlungsborn und Bad Doberan. Zwischen diesen drei Orten verkehrt eine Bäderbahn für eine Rundfahrt an der Ostseeküste. Die Städte Wismar und Rostock sowie das Seebad Warnemünde sind ebenfalls sehenswert und liegen nur rund 25 Kilometer entfernt.